Platzpflege

Am 1. März 2010 übernahm die Sommerfeld AG die Gesamtpflege für die komplette Golfanlage nebst allen Übungseinrichtungen. Der Pflegevertrag, der zuletzt am 21.11.2018 für weitere sechs Jahre verlängert wurde, umfasst folgende zentralen Punkte:

  • Regelmäßige Bestandsaufnahme des Pflegezustandes der Golfanlage einschließlich seiner Übungseinrichtungen
  • Pflege aller für das Golfspiel relevanten Platzelemente gemäß den Kriterien, die in den Richtlinien zur Ausrichtung von Verbandswettspielen (neueste Fassung) des Deutschen Golfverbandes e.V. aufgeführt sind
  • Pflege aller übrigen Platzelemente gemäß Leistungsverzeichnis des Vertrages
  • Technische Wartung aller erforderlichen Maschinen
  • Bereitstellung des für die Gewährleistung eines hohen Pflegezustandes erforderlichen Personals

Zwecks Erhalt oder Verbesserung der Qualität der Golfanlage führt die Sommerfeld AG alle Arbeiten im Rahmen eines umfassenden Pflegeplanes nach fachmännischen Gesichtspunkten durch.

Die Sommerfeld AG führt alle vertraglich beschriebenen Arbeiten zu einem vertraglich fixierten Festpreis durch. Auf diese Weise sind die Pflegekosten im vereinbarten Zeitraum für den Golfclub Sauerland klar kalkulierbar. Das wirtschaftliche Risiko, das durch den Unterhalt der Golfanlage gegeben ist, wird deutlich verringert.

Durch den Einbezug eines Kontingents von sogenannten Service-Stunden weist der Pflegevertrag eine gewisse Flexibilität hinsichtlich der Durchführung von Sondermaßnahmen auf, die nicht im Leistungsverzeichnis aufgeführt sind. Zeitweilige Veränderungen des Arbeitsschwerpunktes weg von den Routine-Aufgaben hin zu Sondermaßnahmen sind allerdings im Pflegevertrag nicht vorgesehen; diese können nur durch kostenpflichtige Zusatzbeauftragungen realisiert werden.

Die Übertragung der Pflege der Anlage an einen externen Leistungsanbieter entlastet die im Vorstand mit den Platzaufgaben  betrauten Mitglieder. Durch den Wegfall von Personal- und Materialbeschaffungen, Erwerb und Wartungsbeauftragungen von Maschinen und Geräten ergibt sich eine bedeutende Ersparnis an ehrenamtlicher Arbeitszeit.

Nicht zu unterschätzen ist die Erhöhung der Planungssicherheit im Bereich der Pflege der Anlage; diese beruht unter anderem auch auf der regelmäßigen Beratung, die das örtlichen Greenkeeper-Team durch die Supervisoren der Sommerfeld AG erfährt.

Kontakt

Sommerfeld AG
Friedrichsfehner Straße 2a
26188 Edewecht / Friedrichsfehn

Telefon: +49 4486 92820
Telefax: +49 4486 928272

E-Mail: info@sommerfeld.de
Internet: https://www.sommerfeld.de

Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 – 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 – 13:00 Uhr

 

Anregungen

Bitte senden Sie Ihre Anregungen an

Head Greenkeeper
Michel Pinto
 michel.pinto@sommerfeld.de

oder

Platzwart
Ulrich Vielhauer
platzwart@golfclub-sauerland.de