Bahn 1

  

Bahn
1
10
PAR
4
4
HCP
3
4
Damen
321m
321m
Herren
361m
361m

Eine erste Herausforderung auf diesem Par-4-Loch ist die exponierte Lage des Abschlages direkt neben der Terrasse des Clubhauses. Gleichzeitig eröffnet sich ein Blick auf einen umfangreichen Baumstand, der den/die Spieler/in auch weiter begleitet und den Platzcharakter prägt. Das breite Fairway hat in der ersten Hälfte ein deutliches Gefälle nach links, wo auch zwei Fairwaybunker platziert sind. Rechts liegt die Ausgrenze zur Driving-Range. Das Grün hat einige unangenehme Fahnenpositionen, besonders im vorderen Bereich.

Bahn 2

 

Bahn
2
PAR
3
HCP
17
Damen
113m
Herren
127m

Kurzes Par-3-Loch. Das Grün ist, besonders im Sommer bei voller Vegetation der links stehenden Bäume, nur durch einen engen Korridor anspielbar und erfordert präzises Spiel, da rechts ein Bunker und die Ausgrenze liegen.

Bahn 3

  

Bahn
3
11
PAR
4
4
HCP
5
5
Damen
317m
317m
Herren
355m
355m

Gerades Par-4-Loch. Die Baumreihe auf der Grenze zur Bahn 4 hat dichtes Unterholz und sorgt damit für manchen Ballverlust. Vor dem Grün ist ein Bunker vorgelagert. Das Grün ist weiter durch einen Bunker rechts geschützt und links ist durch einen kleinen Hügel das Anspiel erschwert.

Bahn 4

  

Bahn
4
12
PAR
5
5
HCP
7
8
Damen
370m
370m
Herren
442m
442m

An diesem Par-5-Loch kommt bei Abschlag das Wasser des auf der rechten Seite zwischen Bahn 4 und 5 liegenden Teiches ins Spiel. Wer aus diesem Grund beim zweiten Schlag zu weit nach links ausweicht, kommt wieder mit der bei Bahn 3 beschriebenen Baumreihe in Berührung. Das Grün liegt leicht nach links versetzt hinter einer Baumgruppe und einem Bunker. Auf der rechten Seite des Grüns liegt zwar keine Ausgrenze, aber dichtes Buschwerk, in dem schon mancher Ball unauffindbar blieb.

Bahn 5

  

Bahn
5
13
PAR
3
3
HCP
11
10
Damen
130m
130m
Herren
165m
165m

Ein längeres Par-3-Loch verlangt ein präzises Anspiel des Grüns. Zwischen Grün und Teich, der die nach rechts verzogenen Bälle magisch anzieht, liegt noch ein kleiner Bunker. Auf der linken Seite markiert eine Baumreihe die Grenze zur 8. Bahn.

Bahn 6

  

Bahn
6
14
PAR
5
5
HCP
15
16
Damen
366m
366m
Herren
415m
415m

Ein Dog-Leg rechts, welches nach dem Platzumbau nun ein Par-5-Loch ist. Die meisten Spieler/innen legen den Abschlag vor die Bunker. Das weiter unten liegende Grün ist dann noch rd. 170 m entfernt, so dass die Chance besteht, dieses mit dem 2. Schlag zu erreichen. Allerdings muss auf die links am Fairway vor und rechts neben dem Grün platzierten Bunker geachtet werden, die aus einem scheinbar sicheren „Par“ schnell einen Bogey werden lassen.

Bahn 7

  

Bahn
7
15
PAR
4
4
HCP
9
12
Damen
277m
277m
Herren
313m
313m

Vom Abschlag öffnet sich nach einer durch Bäume auf beiden Seiten begrenzten Engstelle das breite Fairway dieses Par-4-Loches. Auf dem direkten Weg zur Fahne sind rechts allerdings mehrere Bunker platziert, die beim Abschlag umgangen werden sollten. Das Grün ist in 2 Ebenen angelegt, so dass besonders bei einer Fahnenposition im oberen Bereich unter Berücksichtigung der Bunker rechts und links das Anspiel nicht einfach ist.

Bahn 8

  

Bahn
8
17
PAR
5
5
HCP
1
2
Damen
479m
479m
Herren
540m
540m

Ein langes Par-5 und das schwerste Loch auf dem Platz. Nur mit gutem und weiten Abschlag kann man sich hier eine gute Ausgangsposition für ein Par erspielen. Eine große Eiche markiert einen leichten Rechtsknick der Bahn, deren Faiway nach dieser Stelle teilweise nach rechts abfällt. Das recht große Grün, welches ebenfalls in 2 Ebenen angelegt ist, kann je nach Fahnenposition für weitere Herausforderungen sorgen.

Bahn 9

Bahn
9
18
PAR
3
3
HCP
13
14
Damen
154m
154m
Herren
171m
171m

Längeres Par 3 mit einer durchgängigen Ausgrenze rechts. Links markieren ein Fairwaybunker sowie mehrere Büsche die Grenze zur Bahn 1. Das Grün ist fast durchgängig mit Gefälle versehen und nicht einfach zu lesen.

Bahn 16

  

Bahn
16
PAR
3
HCP
18
Damen
89m
Herren
103m

In der zweiten Runde wird die Bahn 2 ausgelassen und nach der Bahn 7/15 das kurze Par-3-Loch gespielt. Zwischen dem Abschlag und dem Grün liegt ein großer Teich, der zu überspielen ist. Das Grün ist an den Rändern wellenförmig angelegt und sorgt damit für manchen anspruchsvollen Putt, um das Par zu sichern.